Apps weiter im Hintergrund ausführen, wenn Google Chrome geschlossen ist

Legt fest, ob ein Google Chrome-Prozess bei der Anmeldung im Betriebssystem gestartet und nach dem Schließen des letzten Browserfensters weiter ausgeführt wird, sodass Hintergrund-Apps und die aktuelle Browsersitzung einschließlich aller Sitzungscookies aktiv bleiben. Der Hintergrundprozess kann jederzeit über ein entsprechendes Symbol in der Taskleiste geschlossen werden.

Ist diese Richtlinie auf "true" gesetzt, wird der Hintergrundmodus aktiviert und der Prozess kann nicht vom Nutzer über die Browsereinstellungen gesteuert werden.

Ist diese Richtlinie auf "false" gesetzt, wird der Hintergrundmodus deaktiviert und der Prozess kann nicht vom Nutzer über die Browsereinstellungen gesteuert werden.

Ist diese Richtlinie nicht konfiguriert, wird der Hintergrundmodus anfänglich deaktiviert und der Prozess kann vom Nutzer über die Browsereinstellungen gesteuert werden.

Unterstützt auf: Microsoft Windows XP SP2 oder höher
Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
Registry PathSoftware\Policies\Google\Chrome
Value NameBackgroundModeEnabled
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value1
Disabled Value0

chrome.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)