Standardeinstellungen für Cookies

Mit dieser Richtlinie können Sie festlegen, welche Websites lokale Daten speichern dürfen. Das Speichern von lokalen Daten kann entweder für alle Websites zugelassen oder für alle Websites unterbunden werden.

Wenn für diese Richtlinie "Cookies für die Dauer der Sitzung beibehalten" festgelegt wurde, werden die Cookies nach Beenden der Sitzung wieder entfernt. Hinweis: Wenn Google Chrome im Hintergrundmodus ausgeführt wird, wird die Sitzung beim Schließen des letzten Fensters möglicherweise nicht beendet. Rufen Sie für weitere Informationen zum Konfigurieren dieses Verhaltens die Richtlinie "BackgroundModeEnabled" auf.

Wenn diese Richtlinie nicht konfiguriert wird, kommt "AllowCookies" zum Einsatz. Nutzer können sie dann ändern.

Unterstützt auf: Microsoft Windows XP SP2 oder höher
Standardeinstellungen für Cookies


  1. Speichern von lokalen Daten für alle Websites zulassen
    Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
    Registry PathSoftware\Policies\Google\Chrome
    Value NameDefaultCookiesSetting
    Value TypeREG_DWORD
    Value1
  2. Speichern von lokalen Daten für keine Website zulassen
    Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
    Registry PathSoftware\Policies\Google\Chrome
    Value NameDefaultCookiesSetting
    Value TypeREG_DWORD
    Value2
  3. Cookies für die Dauer der Sitzung beibehalten
    Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
    Registry PathSoftware\Policies\Google\Chrome
    Value NameDefaultCookiesSetting
    Value TypeREG_DWORD
    Value4


chrome.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)