SSL-Mindestversion aktiviert

Achtung: Die SSLv3-Unterstützung wurde im Juli 2015 nach Version 43 zusammen mit dieser Richtlinie vollständig aus Google Chrome entfernt.

Wenn diese Richtlinie nicht konfiguriert ist, verwendet Google Chrome standardmäßig eine Mindestversion: die SSLv3-Version in Google Chrome 39 und TLS 1.0 in höheren Versionen.

Für die Richtlinie kann auch einer der folgenden Werte festgelegt werden: "sslv3", "tls1", "tls1.1" oder "tls1.2". Wenn die Richtlinie konfiguriert ist, verwendet Google Chrome keine Versionen von SSL/TLS, die niedriger als die vorgegebene Version sind. Unbekannte Werte werden ignoriert.

Beachten Sie, dass "sslv3" trotz der höheren Zahl eine frühere Version als "tls1" ist.

Unterstützt auf: Microsoft Windows XP SP2 oder höher
SSL-Mindestversion aktiviert


  1. SSL 3.0
    Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
    Registry PathSoftware\Policies\Google\Chrome
    Value NameSSLVersionMin
    Value TypeREG_SZ
    Valuessl3
  2. TLS 1.0
    Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
    Registry PathSoftware\Policies\Google\Chrome
    Value NameSSLVersionMin
    Value TypeREG_SZ
    Valuetls1
  3. TLS 1.1
    Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
    Registry PathSoftware\Policies\Google\Chrome
    Value NameSSLVersionMin
    Value TypeREG_SZ
    Valuetls1.1
  4. TLS 1.2
    Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
    Registry PathSoftware\Policies\Google\Chrome
    Value NameSSLVersionMin
    Value TypeREG_SZ
    Valuetls1.2


chrome.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)