Serverseitigen Inhaltsabruf aktivieren

Ist diese Option aktiviert, werden Adobe Flash-Inhalte über den Server statt über das Benutzergerät abgerufen. Außerdem findet automatisch ein Fallback auf serverseitigen Inhaltsabruf statt, wenn der clientseitige Inhaltsabruf fehlschlägt.

Vom Server abgerufene Inhalte können auch auf dem Client gecacht werden, abhängig von der gewählten Einstellung. Mögliche Einstellungen sind: Serverinhalte nie, temporär für die Sitzungsdauer oder permanent und sitzungsübergreifend zwischenspeichern.

Unterstützt auf: ADMX Migrator encountered a policy that does not have a supportedOn value.
Serverseitiger Inhaltsabrufsstatus


  1. Deaktiviert
    Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE
    Registry PathSOFTWARE\Policies\Citrix\HdxMediaStreamForFlash\Client\PseudoContainer
    Value NameEnableServerSideContentFetching
    Value TypeREG_DWORD
    Value0
  2. Aktiviert
    Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE
    Registry PathSOFTWARE\Policies\Citrix\HdxMediaStreamForFlash\Client\PseudoContainer
    Value NameEnableServerSideContentFetching
    Value TypeREG_DWORD
    Value1
  3. Aktiviert(temporäres Caching)
    Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE
    Registry PathSOFTWARE\Policies\Citrix\HdxMediaStreamForFlash\Client\PseudoContainer
    Value NameEnableServerSideContentFetching
    Value TypeREG_DWORD
    Value2
  4. Aktiviert (permanentes Caching)
    Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE
    Registry PathSOFTWARE\Policies\Citrix\HdxMediaStreamForFlash\Client\PseudoContainer
    Value NameEnableServerSideContentFetching
    Value TypeREG_DWORD
    Value3


hdxflash-client.admx

Administrative Vorlagen (Computer)