Konfigurieren der Außerkraftsetzung von lokalen Einstellungen, um das Eindringschutzsystem zu deaktivieren

Mit dieser Richtlinieneinstellung wird eine lokale Außerkraftsetzung für die Konfiguration von Netzwerkschutz vor Angriffen auf bekannte Schwachstellen konfiguriert. Die Einstellung kann nur mithilfe der Gruppenrichtlinie festgelegt werden.

Wenn die Einstellung aktiviert wird, besitzt die lokale Einstellung Priorität gegenüber der Gruppenrichtlinie.

Wenn die Einstellung deaktiviert oder nicht konfiguriert wird, besitzt die Gruppenrichtlinie Priorität gegenüber der lokalen Einstellung.

Unterstützt auf: Mindestens Windows Vista
Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE
Registry PathSoftware\Policies\Microsoft\Microsoft Antimalware\Real-Time Protection
Value NameLocalSettingOverrideDisableIntrusionPreventionSystem
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value1
Disabled Value0

fep2010.admx

Administrative Vorlagen (Computer)