Aktivieren von Nachholscans für Schnellscans

Mit dieser Richtlinieneinstellung können Nachholscans für geplante Schnellscans konfiguriert werden. Bei einem Nachholscan handelt es sich um einen Scan, der initiiert wird, da ein regulär geplanter Scan nicht ausgeführt wurde. Normalerweise werden geplante Scans nicht ausgeführt, weil der Computer zum geplanten Zeitpunkt ausgeschaltet war.

Wenn die Einstellung aktiviert wird, werden Nachholscans für geplante Schnellscans aktiviert. Wenn ein Computer bei zwei aufeinander folgenden Scans offline ist, wird bei der nächsten Anmeldung an diesem Computer ein Nachholscan gestartet. Wenn kein geplanter Scan konfiguriert wurde, wird kein Nachholscan ausgeführt.

Wenn die Einstellung deaktiviert oder nicht konfiguriert wird, werden Nachholscans für geplante Schnellscans deaktiviert.

Unterstützt auf: Mindestens Windows Vista
Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE
Registry PathSoftware\Policies\Microsoft\Microsoft Antimalware\Scan
Value NameDisableCatchupQuickScan
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value0
Disabled Value1

fep2010.admx

Administrative Vorlagen (Computer)