Aktivieren der Entfernung von Elementen aus dem Scanverlaufsordner

Mit dieser Richtlinieneinstellung wird die Dauer in Tagen definiert, die Elemente vor dem dauerhaften Entfernen im Scanverlaufsordner verbleiben sollen. Der Wert stellt die Anzahl der Tage dar, die Elemente im Ordner verbleiben. Wenn als Wert null festgelegt wird, werden die Elemente dauerhaft beibehalten und nicht automatisch entfernt. Standardmäßig werden als Wert 30 Tage festgelegt.

Wenn die Einstellung aktiviert wird, werden die Elemente nach Angabe der Dauer in Tagen aus dem Scanverlauf entfernt.

Wenn die Einstellung deaktiviert oder nicht konfiguriert wird, verbleiben die Elemente für die standardmäßige Anzahl von Tagen im Scanverlaufsordner.

Unterstützt auf: Mindestens Windows Vista
Aktivieren der Entfernung von Elementen aus dem Scanverlaufsordner

Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE
Registry PathSoftware\Policies\Microsoft\Microsoft Antimalware\Scan
Value NamePurgeItemsAfterDelay
Value TypeREG_DWORD
Default Value30
Min Value0
Max Value4294967295

fep2010.admx

Administrative Vorlagen (Computer)