Definieren der Dateifreigaben für das Herunterladen von Definitionsupdates

Mit dieser Richtlinieneinstellung können UNC-Dateifreigabequellen für das Herunterladen von Definitionsupdates konfiguriert werden. Quellen werden in der angegebenen Reihenfolge kontaktiert. Der Wert dieser Einstellung sollte als durch senkrechte Striche getrennte Zeichenfolge eingegeben werden, in der die Definitionsupdatequellen aufgeführt werden. Zum Beispiel: "{\\unc1 | \\unc2 }". Die Liste ist standardmäßig leer.

Wenn diese Einstellung aktiviert wird, werden die angegebenen Quellen bezüglich Definitionsupdates kontaktiert. Sobald Definitionsupdates von einer angegebenen Quelle heruntergeladen wurden, werden verbleibende Quellen in der Liste nicht kontaktiert.

Wenn die Einstellung deaktiviert oder nicht konfiguriert wird, bleibt die Liste standardmäßig leer, und es werden keine Quellen kontaktiert.

Unterstützt auf: Mindestens Windows Vista
Definieren der Dateifreigaben für das Herunterladen von Definitionsupdates

Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE
Registry PathSoftware\Policies\Microsoft\Microsoft Antimalware\Signature Updates
Value NameDefinitionUpdateFileSharesSources
Value TypeREG_SZ
Default Value

fep2010.admx

Administrative Vorlagen (Computer)