Veraltete Verschlüsselungsalgorithmen verwenden

Aktivieren Sie die Option „Veraltete Verschlüsselungsalgorithmen für Kompatibilität mit Vorversion verwenden", um RSA 1024 für die Verschlüsselung zu unterstützen und die entsprechenden Einstellungen für „RMS-Einstellung" im Menü „Einstellungen" zu deaktivieren. Wenn Sie keine Option aktivieren, wird die AD RMS-Implementierung mit erweiterter Verschlüsselung angewandt. Diese unterstützt RSA 2048 für die Verschlüsselung.

Nur in der folgenden Liste aufgeführte Betriebssysteme können die 'AD RMS-Implementierung mit erweiterter Verschlüsselung' unterstützen.

Auf den AD RMS-Servern muss Windows Server® 2008 R2 mit Service Pack 1 (SP1) ausgeführt werden.

Auf den AD RMS-Clientrechnern muss eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt werden:

Windows® 8

Windows® 7 mit Service Pack 1 (SP1)

Windows Vista® mit Service Pack 2 (SP2)

Windows Server® 2008 mit Service Pack 2 (SP2)

Windows Server® 2008 R2 mit Service Pack 1 (SP1)

Unterstützt auf: Microsoft Windows XP SP2 oder höher
Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
Registry PathSoftware\Policies\Foxit\PhantomPDF\RMS\Preferences
Value NameDeprecatedEncryption
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value1
Disabled Value0

foxit phantompdf 7.3.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)