Systemabsturzermittlung deaktivieren

Mit dieser Richtlinieneinstellung können Sie die Absturzermittlungsfunktion der Add-On-Verwaltung verwalten.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, führt ein Absturz von Internet Explorer zu dem aus Windows XP Professional Service Pack 1 und früher bekannten Verhalten, die Windows-Fehlerberichterstattung aufzurufen. Alle Richtlinieneinstellung für die Windows-Fehlerberichterstattung bleiben bestehen.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, bleibt die Absturzermittlungsfunktion für die Add-On-Verwaltung in Funktion.

Unterstützt auf: Mindestens Internet Explorer 6.0 in Windows XP mit Service Pack 2 oder Windows Server 2003 mit Service Pack 1
Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
Registry PathSoftware\Policies\Microsoft\Internet Explorer\Restrictions
Value NameNoCrashDetection
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value1
Disabled Value0

inetres.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)