Die Ausführung von ActiveX-Steuerelementen im geschützten Modus nicht zulassen, wenn der erweiterte geschützte Modus aktiviert ist.

Diese Richtlinieneinstellung verhindert die Ausführung von ActiveX-Steuerelementen im geschützten Modus, wenn der erweiterte geschützte Modus aktiviert ist. Wenn ein Benutzer ein ActiveX-Steuerelement installiert hat, das nicht mit dem erweiterten geschützten Modus kompatibel ist und die Website versucht das Steuerelement zu laden, benachrichtigt Internet Explorer den Benutzer und gibt die Möglichkeit die Website im regulären geschützten Modus auszuführen. Diese Richtlinieneinstellung deaktiviert diese Benachrichtigung und erzwingt, dass alle Websites im erweiterten geschützten Modus ausgeführt werden.

Die Funktion "Erweiterter geschützter Modus" bietet mithilfe von 64-Bit-Prozessen in 64-Bit-Versionen von Windows zusätzlichen Schutz vor böswilligen Websites. Für Computer, auf denen Windows 8 und höher ausgeführt wird, werden mithilfe der Funktion "Erweiterter geschützter Modus" auch die Speicherorte beschränkt, die Internet Explorer in der Registrierung und im Dateisystem lesen kann.

Wenn der erweiterte geschützte Modus aktiviert ist und der Benutzer auf eine Website stößt, die versucht ein ActiveX-Steuerelement zu laden, das nicht mit dem erweiterten geschützten Modus kompatibel ist, benachrichtigt Internet Explorer den Benutzer und bietet die Möglichkeit, den erweiterten geschützten Modus für diese bestimmte Website zu deaktivieren.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, gibt Internet Explorer dem Benutzer keine Möglichkeit den erweiterten geschützten Modus zu deaktivieren. Alle Websites des geschützten Modus werden im erweiterten geschützten Modus ausgeführt.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, werden Benutzer von Internet Explorer benachrichtigt und die Möglichkeit gegeben, Websites mit inkompatiblen ActiveX-Steuerelementen im regulären geschützten Modus auszuführen. Dies ist das Standardverhalten.

Unterstützt auf: Mindestens Internet Explorer 10.0
Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
Registry PathSoftware\Policies\Microsoft\Internet Explorer\Main
Value NameDisableEPMCompat
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value1
Disabled Value0

inetres.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)