Vorblättern mit Seitenvorhersage deaktivieren

Mit dieser Richtlinieneinstellung wird bestimmt, ob Benutzer über einen Bildschirm streifen oder auf "Vorwärts" klicken können, um auf die nächste vorab geladene Seite einer Website zu wechseln.

Microsoft sammelt Daten zum Browserverlauf, um die Funktion des Vorblätterns mit Seitenvorhersage zu optimieren. Dieses Feature ist für Internet Explorer für den Desktop nicht verfügbar.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, wird das Vorblättern mit Seitenvorhersage deaktiviert, und die nächste Webseite wird nicht im Hintergrund geladen.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren, wird das Vorblättern mit Seitenvorhersage aktiviert, und die nächste Webseite wird im Hintergrund geladen.

Wenn Sie diese Einstellung nicht konfigurieren, können Benutzer dieses Verhalten mithilfe des Charms "Einstellungen" ein- oder ausschalten.

Unterstützt auf: Mindestens Internet Explorer 10.0 in Windows 8
Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
Registry PathSoftware\Policies\Microsoft\Internet Explorer\FlipAhead
Value NameEnabled
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value0
Disabled Value1

inetres.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)