Für Internet Explorer die Verwendung des SPDY/3-Netzwerkprotokolls zulassen

Mit dieser Richtlinieneinstellung wird bestimmt, ob von Internet Explorer das SPDY/3-Netzwerkprotokoll verwendet wird. Für SPDY/3 werden HTTP-Anforderungen genutzt, um die Latenz von Netzwerkanforderungen mithilfe von Komprimierung, Multiplexing und Priorisierung zu optimieren.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, wird von Internet Explorer das SPDY/3-Netzwerkprotokoll verwendet.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren, wird von Internet Explorer das SPDY/3-Netzwerkprotokoll nicht verwendet.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung nicht konfigurieren, können Benutzer dieses Verhalten ein- oder ausschalten, indem sie in Internet Explorer in den "Internetoptionen" die Einstellungen unter "Erweitert" verwenden. Die Einstellung ist standardmäßig aktiviert.

Unterstützt auf: Mindestens Internet Explorer 11.0
Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
Registry PathSOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings
Value NameEnableSPDY3_0
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value1
Disabled Value0

inetres.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)