Leeren des Ordners "Temporäre Internetdateien" beim Schließen des Browsers

Mit dieser Richtlinieneinstellung können Sie festlegen, ob Internet Explorer den Inhalt des Ordners "Temporäre Internetdateien" löscht, nachdem alle Browserfenster geschlossen wurden. Dadurch werden Sie davor geschützt, gefährliche Dateien oder sensible Dateien auf dem Computer zu speichern, die von anderen Benutzern eingesehen werden könnten.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, löscht Internet Explorer den Inhalt des Ordners "Temporäre Internetdateien", nachdem alle Browserfenster geschlossen wurden.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren, löscht Internet Explorer den Inhalt des Ordners "Temporäre Internetdateien" nicht, nachdem alle Browserfenster geschlossen wurden.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung nicht konfigurieren, löscht Internet Explorer den Inhalt des Ordners "Temporäre Internetdateien" nicht, nachdem alle Browserfenster geschlossen wurden.

Unterstützt auf: Mindestens Internet Explorer 6.0 in Windows 2003 Service Pack 1
Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
Registry PathSoftware\Policies\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\Cache
Value NamePersistent
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value0
Disabled Value1

inetres.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)