AutoVervollständigen im Datei-Explorer deaktivieren

Mit dieser Richtlinieneinstellung können Sie die AutoVervollständigen-Funktion im Datei-Explorer deaktivieren. Die AutoVervollständigen-Funktion macht Vorschläge für die Eingabe, indem sie den Befehl automatisch durch die naheliegendste Übereinstimmung ergänzt. Standardmäßig ist diese Funktion im Datei-Explorer eingeschaltet.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, wird die AutoVervollständigen-Funktion den Datei-Explorer deaktiviert. Der Benutzer kann die Funktion nicht wieder einschalten.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren, wird die AutoVervollständigen-Funktion für den Datei-Explorer eingeschaltet. Der Benutzer kann die Funktion nicht wieder ausschalten.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung nicht konfigurieren, können Benutzer entscheiden, ob die AutoVervollständigen-Funktion für den Datei-Explorer ein- oder ausgeschaltet werden soll.

Unterstützt auf: Nur Internet Explorer 4.0
Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
Registry PathSOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\AutoComplete
Value NameUse AutoComplete
Value TypeREG_SZ
Enabled Valueno
Disabled Valueyes

inetres.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)