Löschen des Downloadverlaufs verhindern

Diese Richtlinieneinstellung verhindert, dass Benutzer ihren Downloadverlauf löschen. Dieses Feature steht im Dialogfeld "Browserverlauf löschen" zur Verfügung.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, bleibt der Browserverlauf erhalten, wenn der Benutzer auf "Löschen" klickt.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren, wird der Browserverlauf gelöscht, wenn der Benutzer auf "Löschen" klickt.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung nicht konfigurieren, kann der Benutzer wählen, ob der Browserverlauf gelöscht werden oder erhalten bleiben, wenn der Benutzer auf "Löschen" klickt.

Wenn die Richtlinieneinstellung "Zugriff auf "Browserverlauf löschen" verhindern" aktiviert ist, wird diese Richtlinieneinstellung standardmäßig aktiviert.

Unterstützt auf: Mindestens Internet Explorer 9.0
Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
Registry PathSoftware\Policies\Microsoft\Internet Explorer\Privacy
Value NameCleanDownloadHistory
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value0
Disabled Value1

inetres.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)