Löschen des Browserverlaufs beim Beenden zulassen

Mit dieser Richtlinieneinstellung können angegebene Elemente beim Schließen des letzten Browserfensters automatisch gelöscht werden. Die im Dialogfeld "Browserverlauf löschen" ausgewählten Optionen (z. B. das Löschen von temporären Internetdateien, Cookies, Verlauf, Formulardaten und Kennwörtern) werden angewendet und die entsprechenden Elemente gelöscht.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, wird das Löschen des Browserverlaufs beim Beenden aktiviert.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren, wird das Löschen des Browserverlaufs beim Beenden deaktiviert.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung nicht konfigurieren, kann sie auf der Registerkarte "Allgemein" in "Internetoptionen" konfiguriert werden.

Wenn die Richtlinieneinstellung "Zugriff auf "Browserverlauf löschen" verhindern" aktiviert ist, hat diese Richtlinieneinstellung keine Auswirkungen.

Unterstützt auf: Mindestens Internet Explorer 8.0
Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
Registry PathSoftware\Policies\Microsoft\Internet Explorer\Privacy
Value NameClearBrowsingHistoryOnExit
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value1
Disabled Value0

inetres.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)