Keine Aufforderung zur Clientzertifikatauswahl, wenn kein oder nur ein Zertifikat vorhanden ist.

Mit dieser Richtlinieneinstellung können Sie festlegen, ob die Benutzer zur Auswahl eines Zertifikats aufgefordert werden, wenn kein oder nur ein Zertifikat vorhanden ist.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, wird den Benutzern von Internet Explorer keine Aufforderung zur Clientauthentifizierung angezeigt, wenn sie die Verbindung zu einer Website herstellen, die kein oder nur ein Zertifikat hat.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren, wird den Benutzern von Internet Explorer eine Aufforderung zur Clientauthentifizierung angezeigt, wenn sie die Verbindung zu einer Website herstellen, die kein oder nur ein Zertifikat hat.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung nicht konfigurieren, wird den Benutzern eine Aufforderung zur Clientauthentifizierung angezeigt, wenn sie die Verbindung zu einer Website herstellen, die kein oder nur ein Zertifikat hat.

Unterstützt auf: Mindestens Internet Explorer 6.0 in Windows XP mit Service Pack 2 oder Windows Server 2003 mit Service Pack 1
Keine Aufforderung zur Clientzertifikatauswahl, wenn kein oder nur ein Zertifikat vorhanden ist.


  1. Aktivieren
    Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
    Registry PathSoftware\Policies\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\Lockdown_Zones\0
    Value Name1A04
    Value TypeREG_DWORD
    Value0
  2. Deaktivieren
    Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
    Registry PathSoftware\Policies\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\Lockdown_Zones\0
    Value Name1A04
    Value TypeREG_DWORD
    Value3


inetres.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)