Bestätigungsaufforderung bei der ersten Ausführung deaktivieren

Mithilfe dieser Richtlinieneinstellung wird die Antwort bei der ersten Ausführung gesteuert, die dem Benutzer zonenweise angezeigt wird. Wenn der Benutzer ein neues Steuerelement erkennt, das zuvor noch nicht in Internet Explorer ausgeführt wurde, wird er möglicherweise zum Genehmigen des Steuerelements aufgefordert. Mit dieser Richtlinieneinstellung wird bestimmt, ob der Benutzer eine Aufforderung erhält.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, wird die Bestätigungsaufforderung bei der ersten Ausführung in der entsprechenden Zone deaktiviert.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren, wird die Bestätigungsaufforderung bei der ersten Ausführung in der entsprechenden Zone aktiviert.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung nicht konfigurieren, ist die Bestätigungsaufforderung bei der ersten Ausführung standardmäßig deaktiviert.

Unterstützt auf: Mindestens Internet Explorer 7.0
Anmeldung bei erster Ausführung


  1. Aktivieren
    Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
    Registry PathSoftware\Policies\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\Lockdown_Zones\3
    Value Name1208
    Value TypeREG_DWORD
    Value0
  2. Deaktivieren
    Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
    Registry PathSoftware\Policies\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\Lockdown_Zones\3
    Value Name1208
    Value TypeREG_DWORD
    Value3


inetres.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)