Indizierte Datenbankspeicherlimits für einzelne Domänen festlegen

Diese Richtlinieneinstellung legt Datenspeicherlimits für indizierte Datenbanken von Websites fest, die Ihr Speicherlimit übersteigen dürfen. Die Richtlinieneinstellung "Standardspeicherlimits für Websites festlegen" legt das Datenspeicherlimit für indizierte Datenbanken fest. Sobald eine Domäne das indizierte Datenbankenspeicherlimit für eine einzelne Domäne übersteigt, sendet Internet Explorer einen Fehlerbericht an die Website. Dem Benutzer wird keine Benachrichtigung gesendet. Diese Gruppenrichtlinie legt das maximale Datenspeicherlimit für Domänen fest, die von den Benutzern als vertrauenswürdig eingestuft werden. Beim Festlegen dieser Richtlinieneinstellung geben Sie das Cachelimit in MB an. Die Standardeinstellung lautet 500 MB.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, wird das Speichern zusätzlicher Daten in indizierten Datenbanken, bis zu dem in dieser Gruppenrichtlinie festgelegten Limit, durch vertrauenswürdige Domänen von Internet Explorer zugelassen.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, verwendet Internet Explorer das maximale Standardspeicherlimit für alle indizierten Datenbanken. Die Standardeinstellung lautet 500 MB.

Unterstützt auf: Mindestens Internet Explorer 10.0
Indizierte Datenbankspeicherlimits für einzelne Domänen festlegen

Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
Registry PathSoftware\Policies\Microsoft\Internet Explorer\BrowserStorage\IndexedDB
Value NameMaxTrustedDomainLimitInMB
Value TypeREG_DWORD
Default Value500
Min Value1
Max Value9999

inetres.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)