Entfernen von Zeitplänen für Offlineseiten deaktivieren

Hindert die Benutzer daran, Voreinstellungen für Webseiten zu löschen, die zur Offlineanzeige heruntergeladen werden.

Wenn Benutzer Webseiten für die Offlineanzeige bereitstellen, können sie die Inhalte einsehen, wenn der Computer nicht mit dem Internet verbunden ist.

Wenn Sie diese Richtlinie aktivieren, sind das Kontrollkästchen "Offline verfügbar machen" im Dialogfeld "Favoriten verwalten" und das Kontrollkästchen "Die Seite offline verfügbar machen" aktiviert, aber abgeblendet angezeigt. Um das Kontrollkästchen "Die Seite offline verfügbar machen" anzuzeigen, müssen die Benutzer auf das Menü "Extras" klicken, dann auf "Synchronisieren" und schließlich auf die Schaltfläche "Eigenschaften".

Wenn Sie diese Richtlinie deaktivieren oder nicht konfigurieren, können die Benutzer die vordefinierten Einstellungen für Seiten entfernen, die zur Offlineanzeige heruntergeladen werden.

Diese Richtlinie eignet sich für Organisationen, in denen die Serverauslastung für das Herunterladen begrenzt werden soll.

Die Richtlinie "Menü "Favoriten" ausblenden" (unter "Benutzerkonfiguration\Administrative Vorlagen\Windows-Komponenten\Internet Explorer") hat Vorrang vor dieser Richtlinie. Wenn die andere Richtlinie aktiviert ist, wird diese ignoriert.

Unterstützt auf: Nur Internet Explorer 5.0 und Internet Explorer 6.0
Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
Registry PathSoftware\Policies\Microsoft\Internet Explorer\Infodelivery\Restrictions
Value NameNoRemovingSubscriptions
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value1
Disabled Value0

inetres.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)