Änderung der Einstellungen für automatische Konfiguration deaktivieren

Diese Einstellung gibt an, die Proxyservereinstellungen für die Verbindung mit dem Internet automatisch zu ermitteln und Internet Explorer automatisch anzupassen. Diese Einstellung gibt an, dass die in einer vom Systemadministrator bereitgestellten Datei enthaltenen Konfigurationseinstellungen für Internet Explorer verwendet werden.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, können die Benutzer keine automatische Konfiguration vornehmen. Mit dem Gruppenrichtlinien-Editor können Sie Ihre aktuellen Verbindungseinstellungen von Ihrem Computer importieren. Verwenden Sie dazu "Internet Explorer-Wartung" unter "Administrative Vorlagen".

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, können die Benutzer diese Einstellungen automatisch konfigurieren.

Unterstützt auf: Mindestens Internet Explorer 5.0
Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
Registry PathSoftware\Policies\Microsoft\Internet Explorer\Control Panel
Value NameAutoconfig
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value1
Disabled Value0

inetres.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)