Menü "Extras": Menüoption "Internetoptionen" deaktivieren

Verhindert, dass Benutzer das Dialogfeld "Internetoptionen" über das Menü "Extras" von Microsoft Internet Explorer öffnen.

Wenn Sie diese Richtlinie aktivieren, können die Benutzer Internetoptionen wie die Startseite, die Größe des Zwischenspeichers und die Verbindungs- und Proxyeinstellungen über das Menü "Extras" des Browsers nicht ändern. Wenn Benutzer im Menü "Extras" auf "Internetoptionen" klicken, werden sie darüber informiert, dass dieser Befehl nicht zur Verfügung steht.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, können die Benutzer über das Menü "Extras" die Interneteinstellungen ändern.

Warnung: Diese Richtlinie hindert Benutzer nicht daran, die Interneteinstellungen dadurch anzuzeigen und zu ändern, dass sie in der Windows-Systemsteuerung auf das Symbol "Internetoptionen" klicken.

Weitere Informationen erhalten Sie in den Richtlinien für Internetoptionen in den Ordnern "Administrative Vorlagen\Windows-Komponenten\Internet Explorer" und "Administrative Vorlagen\Windows-Komponenten\Internet Explorer\Internetsystemsteuerung".

Unterstützt auf: Mindestens Internet Explorer 5.0
Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
Registry PathSoftware\Policies\Microsoft\Internet Explorer\Restrictions
Value NameNoBrowserOptions
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value1
Disabled Value0

inetres.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)