Blockieren von veralteten ActiveX-Steuerelementen für Internet Explorer in spezifischen Domänen ausschalten

Mit dieser Richtlinie können Sie eine Liste der Domänen verwalten, für die Internet Explorer die Blockierung von veralteten ActiveX-Steuerelementen beendet. Veraltete ActiveX-Steuerelemente werden in der Intranetzone nie blockiert.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, können Sie eine benutzerdefinierte Liste der Domänen eingeben, für die veraltete ActiveX-Steuerelemente in Internet Explorer nicht blockiert werden. Jeder Domäneneintrag muss wie folgt formatiert sein:

1. "domain.name.TLD". Wenn Sie z. B. *.contoso.com/* einschließen möchten, verwenden Sie "contoso.com"
2. "hostname". Wenn Sie z. B. http://example einschließen möchten, verwenden Sie "example"
3. "file:///path/filename.htm". Verwenden Sie z. B. "file:///C:/Users/contoso/Desktop/index.htm"

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, wird diese Liste gelöscht, und Internet Explorer blockiert weiterhin spezifische veraltete ActiveX-Steuerelemente in allen Domänen in der Internetzone.

Weitere Informationen finden Sie in der Internet Explorer TechNet-Bibliothek unter "Veraltete ActiveX-Steuerelemente".

Unterstützt auf: Mindestens Internet Explorer 8.0
Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
Registry PathSoftware\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Ext
Value NameListBox_DomainAllowlist
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value1
Disabled Value0

Liste zugelassener Domänen

Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
Registry PathSoftware\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Ext\Domain
Value Name{number}
Value TypeREG_SZ
Default Value

inetres.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)