Synchronisationsmethode konfigurieren

Diese Richtlinieneinstellung konfiguriert den Synchronisationsanbieter, der von User Experience Virtualization (UE-V) für die Synchronisierung der Einstellungen zwischen den Computern von Benutzern verwendet wird. Wenn die Synchronisierungsmethode auf "SyncProvider" festgelegt ist, verwendet der UE-V-Agent einen integrierten Anbieter, um die Benutzereinstellungen zwischen dem Computer und dem Einstellungsspeicherort synchron zu halten. Dies ist der Standardwert. Sie können den Synchronisierungsanbieter auf Computern, die niemals offline sind und immer mit dem Speicherort der Einstellungen verbunden sind, deaktivieren.
Wenn für die Synchronisierungsmethode "Keine" eingestellt ist, verwendet der UE-V-Agent keinen Synchronisierungsanbieter. Die Einstellungen werden direkt in den Einstellungsspeicherort geschrieben, und nicht für die spätere Synchronisierung zwischengespeichert.
Legen Sie für die Synchronisierungsmethode "Extern" fest, wenn ein externes Synchronisierungsmodul für die Synchronisierung der Einstellungen bereitgestellt wird. Dafür könnte OneDrive, Work Folders, SharePoint oder ein anderes Modul verwendet werden, das einen lokalen Ordner für die Synchronisierung von Daten zwischen Benutzercomputern nutzt. In diesem Modus schreibt UE-V die Einstellungsdaten in den lokalen Ordner, der der im Speicherpfad für die Einstellungen angegeben wurde. Diese Einstellungen werden dann über ein externes Synchronisierungsmodul zu anderen Computern synchronisiert. UE-V hat keine Kontrolle über diese Synchronisierung. Es liest und schreibt lediglich die Einstellungsdaten, wenn die normalen UE-V-Auslöser gegeben sind.
Bei aktivierten Benachrichtigungen erhalten UE-V-Benutzer eine Nachricht, wenn die Einstellungssynchronisierung verzögert ist. Die Richtlinieneinstellung für die Benachrichtigungsverzögerung definiert die Frist, bevor eine Benachrichtigung angezeigt wird.
Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren, wird der Synchronisierungsanbieter für die Synchronisierung der Einstellungen zwischen Computern und dem Speicherort der Einstellungen verwendet.
Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung nicht konfigurieren, werden alle definierten Werte gelöscht.

Unterstützt auf: Mindestens Windows 7
Synchronisierungsmethode:


  1. SyncProvider
    Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
    Registry PathSoftware\Policies\Microsoft\UEV\Agent\Configuration
    Value NameSyncMethod
    Value TypeREG_SZ
    ValueSyncProvider
  2. Keine
    Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
    Registry PathSoftware\Policies\Microsoft\UEV\Agent\Configuration
    Value NameSyncMethod
    Value TypeREG_SZ
    ValueNone
  3. Extern
    Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
    Registry PathSoftware\Policies\Microsoft\UEV\Agent\Configuration
    Value NameSyncMethod
    Value TypeREG_SZ
    ValueExternal

Benachrichtigung aktivieren
Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
Registry PathSoftware\Policies\Microsoft\UEV\Agent\Configuration
Value NameSettingsImportNotifyEnabled
Value TypeREG_DWORD
Default Value1
True Value1
False Value0
Benachrichtigungsverzögerung (Sekunden):

Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
Registry PathSoftware\Policies\Microsoft\UEV\Agent\Configuration
Value NameSettingsImportNotifyDelayInSeconds
Value TypeREG_DWORD
Default Value10
Min Value
Max Value4294967200

userexperiencevirtualization.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)