Nur OneNote 2013-Sicherung


Mit dieser Richtlinieneinstellung wird die Sicherung bestimmter Microsoft Benutzereinstellungen für Microsoft OneNote 2013 konfiguriert.
Microsoft OneNote 2013 enthält Benutzereinstellungen, die nicht zwischen Computern synchronisiert, sondern gesichert werden. Mithilfe dieser Richtlinieneinstellung unterdrücken Sie die Sicherung bestimmter Microsoft OneNote 2013-Einstellungen.
Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, werden bestimmte Benutzereinstellungen von Microsoft OneNote 2013 weiterhin gesichert.
Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren, werden bestimmte Benutzereinstellungen von Microsoft OneNote 2013 nicht gesichert.
Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung nicht konfigurieren, werden alle definierten Werte gelöscht.

Unterstützt auf: Mindestens Windows 7
Richtlinie aktivieren:
Registry PathValue NameValue TypeValue
Software\Policies\Microsoft\UEV\Agent\Configuration\ApplicationsMicrosoftOffice2013BackupWin32.OneNoteREG_DWORD1
Software\Policies\Microsoft\UEV\Agent\Configuration\ApplicationsMicrosoftOffice2013BackupWin64.OneNoteREG_DWORD1
Richtlinie deaktivieren:
Registry HiveRegistry PathValue NameValue TypeValue
HKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USERSoftware\Policies\Microsoft\UEV\Agent\Configuration\ApplicationsMicrosoftOffice2013BackupWin32.OneNoteREG_DWORD0
HKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USERSoftware\Policies\Microsoft\UEV\Agent\Configuration\ApplicationsMicrosoftOffice2013BackupWin64.OneNoteREG_DWORD0

userexperiencevirtualization.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)