Synchronisierung nicht aufgelisteter Windows-Apps

Über diese Richtlinieneinstellung wird die Standard-Einstellungssynchronisierung durch den User Experience Virtualization (UE-V) Agent für Windows-Apps festgelegt, die nicht explizit in der Liste der Windows-Apps aufgeführt sind.
Standardmäßig werden vom UE-V Agent nur die Einstellungen der Windows-Apps, die in der Liste der Windows-Apps enthalten sind, synchronisiert.
Wird diese Einstellung aktiviert, werden die Einstellungen aller Windows-Apps, die nicht explizit in der Liste der Windows-Apps deaktiviert wurden, synchronisiert.
Wird die Einstellung deaktiviert, werden nur die Einstellungen der Windows-Apps synchronisiert, die für die Synchronisierung in der Liste der Windows-Apps festgelegt sind.
Wird diese Einstellung nicht konfiguriert, werden jegliche definierten Werte gelöscht.

Unterstützt auf: Mindestens Windows Server 2012, Windows 8 oder Windows RT
Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE
Registry PathSoftware\Policies\Microsoft\UEV\Agent\Configuration
Value NameSyncUnlistedWindows8Apps
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value1
Disabled Value0

userexperiencevirtualization.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)