Benutzer können Formularen keine unsicheren Dateitypen anfügen

Diese Richtlinieneinstellung legt fest, ob InfoPath 2007 das Anfügen von unsicheren Dateitypen an Formulare zulässt.



Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, können InfoPath 2007-Benutzer keine unsicheren Dateitypen an Formulare anfügen.



Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, können die Benutzer Dateien jedes Typs an Formulare anfügen, mit Ausnahme möglicherweise unsicherer Dateien, die u.U. Viren enthalten können, wie z. B. BAT- oder EXE-Dateien. Wichtig - das Deaktivieren dieser Richtlinieneinstellung ermöglicht InfoPath 2007-Benutzern nicht automatisch das Anfügen unsicherer Dateitypen an Formulare. Sie müssen darüber hinaus die Richtlinieneinstellung ''Dateitypen als Anlagen für Formulare zulassen'' aktivieren und die zuzulassenden Dateitypen angeben. Die vollständige Liste der Dateitypen, die InfoPath 2007 standardmäßig zurückweist, finden Sie unter ''Sicherheitsdetails auf der folgenden Seite'': http://r.office.microsoft.com/r/rlidGroupPolicyFileAttachCtrl2?clid=de-de.

Unterstützt auf: Mindestens Windows Vista
Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
Registry PathSoftware\Policies\Microsoft\Office\12.0\InfoPath\Security
Value NameDisallowAttachmentCustomization
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value1
Disabled Value0

inf12.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)