E-Mail-Formulare deaktivieren, die mit der eingeschränkten Sicherheitsstufe ausgeführt werden

Mit dieser Richtlinieneinstellung wird gesteuert, ob per E-Mail gesendete Formulare, die auf der Sicherheitsstufe ''Eingeschränkt'' ausgeführt werden, geöffnet werden können.



Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, können die Benutzer keine E-Mail-Formulare öffnen, die mit der Sicherheitsstufe ''Eingeschränkt'' ausgeführt werden. Normalerweise wird diese Richtlinieneinstellung nur aktiviert, wenn Sie das Öffnen von E-Mail-Formularen überhaupt verhindern möchten. Dies bedeutet dann, dass auch alle folgenden Richtlinieneinstellungen aktiviert werden müssen.



- E-Mail-Formulare in der Sicherheitszone ''Voll vertrauenswürdig'' deaktivieren



- E-Mail-Formulare in der Sicherheitszone ''Internet'' deaktivieren



- E-Mail-Formulare in der Sicherheitszone ''Intranet'' deaktivieren



Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, können InfoPath 2007-E-Mail-Formulare, die mit der eingeschränkten Sicherheitsstufe ausgeführt werden, geöffnet werden.

Unterstützt auf: Mindestens Windows Vista
Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
Registry PathSoftware\Policies\Microsoft\Office\12.0\InfoPath\Security
Value NameEnableRestrictedEMailForms
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value0
Disabled Value1

inf12.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)