Datenträgerdiagnose deaktivieren

Mit der Datenträgerdiagnose (Teil der Office-Diagnose) wird bestimmt, ob die Festplatte des Computers Fehler aufweist oder Probleme für Office-Anwendungen verursacht. Beispielsweise könnte sich eine zum Ausführen von Office-Anwendungen erforderliche Datei in einem beschädigten Sektor der Festplatte befinden.

Unterstützt auf: Mindestens Windows Vista
Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
Registry PathSoftware\Policies\Microsoft\Office\Common\OffDiag
Value NameDisableDiskDiagnostic
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value1
Disabled Value0

office12.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)