VBA für Office-Anwendungen deaktivieren

Mit dieser Richtlinieneinstellung wird gesteuert, ob Office 2007-Anwendungen Microsoft Visual Basic® für Applikationen (VBA) verwenden können. Wichtig - Diese Richtlinieneinstellung wirkt sich nicht auf Microsoft Office Access™ 2007 aus.\n\nWenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, können Office 2007-Anwendungen (mit Ausnahme von Access) keinen VBA-Code ausführen. Durch das Aktivieren dieser Richtlinien wird kein auf VBA bezogener Code und werden keine VBA bezogenen Dateien auf den Computern von Benutzern installiert oder entfernt.\n\nWenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, können Office 2007-Anwendungen (mit Ausnahme von Access) VBA-Code (Visual Basic für Applikationen for Applications) ausführen, der die Anwendungsausführung anpasst und automatisiert.

Unterstützt auf: Mindestens Windows Vista
Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
Registry PathSoftware\Policies\Microsoft\Office\12.0\Common
Value NameVbaOff
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value1
Disabled Value0

office12.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)