Automatische Kontoeinrichtung nur beim erstmaligen Starten anzeigen

Wenn die Benutzer Outlook zum ersten Mal starten, wird ein Konfigurations-Assistent zum Konfigurieren eines E-Mail-Kontos ausgeführt. Standardmäßig werden die Benutzer aufgefordert, einen Namen, eine E-Mail-Adresse und ein Kennwort einzugeben. Outlook konfiguriert mithilfe dieser Informationen automatisch ein E-Mail-Konto für die Benutzer. Wenn Sie dieses Kontrollkästchen deaktivieren, zeigt der Konfigurations-Assistent eine Option an, damit die Benutzer den zum Erstellen des Kontos verwendeten MAPI-Diensttyp auswählen können.\n\nHinweis: Standardmäßig ist dieses Kontrollkästchen deaktiviert, wenn als Windows-Benutzergebietsschema Chinesisch (VR China), Chinesisch (Taiwan), Chinesisch (Hongkong) oder Koreanisch festgelegt ist. Dies ermöglich das Hinzufügen des Outlook Mobile Service-Dienstes, der zum Senden und Empfangen von SMS/OMS-Nachrichten auf Mobiltelefonen verwendet wird.

Unterstützt auf: Mindestens Windows Vista
Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
Registry PathSoftware\Policies\Microsoft\Office\12.0\Outlook\Options
Value NameShowServicesOnFirstRun
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value1
Disabled Value0

outlk12.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)