Veröffentlichtes Synchronisierungsintervall außer Kraft setzen

Outlook hält sich standardmäßig an das vom Internetkalenderherausgeber angegebene Synchronisierungsintervall und Internetkalenderabonnements werden nicht öfter als durch den Internetkalenderherausgeber erlaubt synchronisiert. Mit dieser Einstellung können Sie verhindern, dass Benutzer das von Internetkalenderherausgebern veröffentlichte Synchronisierungsintervall außer Kraft setzen.

Unterstützt auf: Mindestens Windows Vista
Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
Registry PathSoftware\Policies\Microsoft\Office\12.0\Outlook\Options\WebCal
Value NameIgnoreTTL
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value1
Disabled Value0

outlk12.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)