Veröffentlichtes Synchronisierungsintervall außer Kraft setzen

Outlook hält sich standardmäßig an das vom Herausgeber der SharePoint-Liste angegebene Synchronisierungsintervall und die SharePoint-Liste wird nicht öfter als durch den Herausgeber der SharePoint-Liste erlaubt synchronisiert. Mit dieser Einstellung können Sie verhindern, dass Benutzer das in der SharePoint-Liste veröffentlichte Synchronisierungsintervall außer Kraft setzen.

Unterstützt auf: Mindestens Windows Vista
Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
Registry PathSoftware\Policies\Microsoft\Office\12.0\Outlook\Options\WSS
Value NameIgnoreTTL
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value1
Disabled Value0

outlk12.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)