Öffnen von Word 2003-XML-Dateitypen blockieren

Diese Richtlinieneinstellung steuert, ob Benutzer von Word 2007 Dateien öffnen können, die im von Word 2003 verwendeten XML-Format gespeichert wurden.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, sind Benutzer von Word 2007 nicht in der Lage, Word 2003-WordprocessingML-Dateien zu öffnen.



Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, können Benutzer von Word 2007 Dateien öffnen, die im mit Microsoft Office Word 2003 eingeführten WordprocessingML-Dateiformat gespeichert wurden. WordprocessingML-Dokumente besitzen normalerweise die Erweiterung XML.



Hinweis - Weitere Informationen zum Verwenden von Gruppenrichtlinien zum Verwalten und Durchsetzen von Dateiformatanforderungen finden Sie unter ''Planen von Einstellungen für das Blockieren von Dateiformaten in 2007 Office System'' (http://r.office.microsoft.com/r/rlidGroupPolicyBlockFileForm2?clid=de-de) im 2007 Office Resource Kit. Lesen Sie außerdem den Abschnitt zur Dateiblockierungstechnologie in Kapitel 4 des Microsoft Office 2007-Sicherheitshandbuchs, um weitere Informationen zur MOICE (Microsoft Office Isolated Conversion Environment) zu erhalten, die eine andere Methode zur Verfügung stellt.

Unterstützt auf: Mindestens Windows Vista
Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
Registry PathSoftware\Policies\Microsoft\Office\12.0\Word\Security\FileOpenBlock
Value NameXmlFiles
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value1
Disabled Value0

word12.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)