Benutzer müssen zum Überprüfen der Berechtigung immer eine Verbindung herstellen

Mit dieser Richtlinieneinstellung wird gesteuert, ob Benutzer eine Verbindung zum Internet oder zum lokalen Netzwerk herstellen müssen, um die verwendeten Lizenzen bei jedem Öffnen von Excel-Arbeitsmappen, InfoPath-Formularen oder -Vorlagen, Outlook-E-Mail-Nachrichten, PowerPoint-Präsentationen oder Word-Dokumenten, die durch IRM (Verwaltung von Informationsrechten) geschützt sind, bestätigen zu lassen. Diese Richtlinie ist sinnvoll, wenn Sie die Verwendung von Dateien mit eingeschränkten Berechtigungen auf dem Server protokollieren möchten.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, müssen die Benutzer eine Verbindung herstellen um die Berechtigungen zu bestätigen. Diese Richtlinieneinstellung wirkt sich nur auf geschützte Dateien aus, die auf Computern erstellt wurden, auf denen die Richtlinie aktiviert ist.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, müssen die Benutzer keine Netzwerkverbindung herstellen, um die Berechtigungen zu überprüfen.

Unterstützt auf: Mindestens Windows Vista
Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\14.0\common\drm
Value Namerequireconnection
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value1
Disabled Value0

office14.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)