Hyperlinks zu Webvorlagen über den Befehl 'Neu' im Menü 'Datei' und in Aufgabenbereichen deaktivieren

Mit dieser Richtlinieneinstellung wird gesteuert, ob Benutzer aus Office 2010-Anwendungen Hyperlinks zu Vorlagen auf Office.com folgen können.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, können die Benutzer aus Office 2010-Anwendungen keinen Links zu Vorlagen auf Office.com folgen.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, können die Benutzer aus Office 2010-Anwendungen direkt Vorlagen von Office.com herunterladen. In Access, Excel, PowerPoint und Word können die Benutzer Vorlagen herunterladen, indem sie auf die Schaltfläche "Microsoft Office", dann auf "Neu" klicken und dann eine Kategorie unter "Office.com" oder "Von Office.com" auswählen. In InfoPath können die Benutzer zur Vorlagen-Downloadseite auf Office.com navigieren, indem sie auf "Datei", auf "Eine Formularvorlage entwerfen" und dann auf "Formulare auf Office.com" klicken.

Hinweis: Das Aktivieren dieser Richtlinieneinstellung hindert Benutzer nicht am Herunterladen von Vorlagen von Office.com mithilfe eines Webbrowsers.

Unterstützt auf: Mindestens Windows Vista
Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\14.0\common\internet
Value Namedisabletemplatesontheweb
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value1
Disabled Value0

office14.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)