Non-Publishing Standardglyphe nicht in die Kandidatenliste aufnehmen

Diese Richtlinieneinstellung ermöglicht Ihnen die Aufnahme der Non-Publishing Standardglyphe in die Kandidatenliste, wenn eine Publishing Standardglyphe für das Wort vorhanden ist.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, wird die Non-Publishing Standardglyphe nicht in die Kandidatenliste aufgenommen, wenn eine Publishing Standardglyphe für das Wort vorhanden ist.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, werden die Non-Publishing Standardglyphe und die Publishing Standardglyphe in die Kandidatenliste aufgenommen.

Diese Richtlinieneinstellung gilt nur für den Microsoft Office-IME für Japanisch.

Unterstützt auf: Mindestens Windows Vista
Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
Registry Pathsoftware\policies\microsoft\ime\imejp\14.0\msime
Value Namefdisablenonpsgword
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value1
Disabled Value0

office14.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)