Grafikfilterimport

Diese Richtlinieneinstellung ermöglicht Ihnen das Angeben einer Liste mit Grafikfiltern, die von Office-Anwendungen geladen werden.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, können Sie eine Liste mit Grafikfiltern angeben, die von Office-Anwendungen geladen werden. Die angegebenen Grafikfilter müssen einem Zeichenfolgenwert FILTER.FLT zugewiesen werden (wobei FILTER.FLT durch den Namen eines realen Filters ersetzt wird), dessen Wert XX.YY.ZZ.WW lautet, wobei jeder der Werte XX, YY, ZZ und WW eine positive Zahl kleiner als 2^16 und die Version in der Registrierung niedriger oder gleich der Version des Filters ist. Beispiel: "eigenerfilter.flt"="2006.1200.1000.1000".

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, unterliegen die durch Office-Anwendungen geladenen Grafikfilter keinen Einschränkungen.

Unterstützt auf: Mindestens Windows Vista
Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE
Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\common\security\allowlists\graphicsfilterimport
Value Nameallowlistenabled
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value1
Disabled Value0

office14.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)