Sichtbarkeit von Verletzungen der Barrierefreiheitsprüfung erhöhen

Diese Richtlinieneinstellung steuert, ob ein Dokument, eine Arbeitsmappe oder eine Kalkulationstabelle mit Barrierefreiheitsfehlern eine laute Warnung oder einen Fehlerbereich in der Benutzeroberfläche zur Folge hat.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, können Sie angeben, was passiert, wenn ein Dokument, eine Arbeitsmappe oder eine Kalkulationstabelle Barrierefreiheitsfehler aufweist:

- "Barrierefreiheitsverletzungen ändern die Lautstärke von 'Für die Verteilung vorbereiten' nicht" (Standardeinstellung)
- "Barrierefreiheitsfehler bewirken, dass der Bereich 'Für die Verteilung vorbereiten' laut ist"
- "Barrierefreiheitsfehler oder -warnungen bewirken, dass der Bereich 'Für die Verteilung vorbereiten' laut ist"

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, wird die Benutzeroberfläche der Barrierefreiheitsprüfung in ihrem normalen Zustand angezeigt.

Unterstützt auf: Mindestens Windows Vista



  1. Barrierefreiheitsverletzungen ändern die Lautstärke nicht (Standardeinstellung)
    Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
    Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\14.0\common
    Value Nameacccheckerslabloudness
    Value TypeREG_DWORD
    Value0
  2. Barrierefreiheitsfehler bewirken, dass der Bereich laut ist
    Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
    Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\14.0\common
    Value Nameacccheckerslabloudness
    Value TypeREG_DWORD
    Value1
  3. Barrierefreiheitsfehler oder -warnungen bewirken, dass der Bereich laut ist
    Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
    Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\14.0\common
    Value Nameacccheckerslabloudness
    Value TypeREG_DWORD
    Value2


office14.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)