Downloadspeicherort für QuickInfo-Sprache festlegen

Diese Richtlinieneinstellung legt den Speicherort für Downloads der QuickInfo-Sprache fest.

Mithilfe der QuickInfo-Sprache können mehrsprachige Benutzer in einer Office-Benutzeroberfläche navigieren (die in einer Sprache installiert ist, die sie nicht verstehen), indem die Benutzeroberfläche übersetzt wird und die Ergebnisse in einer QuickInfo angezeigt werden.

Die Übersetzungen sind für jede Sprache von den Microsoft-Downloadwebsites (kostenlos) verfügbar. Wenn Unternehmen den Internetzugang sperren, können sie Benutzer an einen internen Speicherort wie z. B. eine Intranetwebsite oder eine Freigabe umleiten.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, können Sie einen internen Websitespeicherort angeben, an den das Unternehmen die QuickInfo-Sprachen kopieren kann.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, werden Benutzer an die Webseite "Office.com" weitergeleitet. Dort können Benutzer Sprachen für den Download anzeigen und auswählen.

Unterstützt auf: Mindestens Windows Vista
Speicherort der QuickInfo-Sprachen:

Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\14.0\common\uicaptions
Value Namedownloadurl
Value TypeREG_SZ
Default Value

office14.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)