Domänentimeout für Kennwortregeln festlegen

Diese Richtlinieneinstellung definiert den Zeitraum in Millisekunden, nach dessen Verstreichen beim Herstellen einer Verbindung mit einem Domänencontroller ein Timeout eintritt. Hierfür ist erforderlich, dass "Regelstufe für Kennwort festlegen" aktiviert und auf "Prüfung der lokalen Länge und lokalen Komplexität und Domänenrichtlinienprüfungen" festgelegt ist.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, können Sie den Zeitraum in Millisekunden festlegen, nach dessen Verstreichen beim Herstellen einer Verbindung mit einem Domänencontroller ein Timeout eintritt.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, wird der Standardwert von 4.000 Millisekunden verwendet.

Unterstützt auf: Mindestens Windows Vista
in Millisekunden

Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\14.0\common\security\passwordcomplexity
Value Nametimeout
Value TypeREG_DWORD
Default Value4000
Min Value0
Max Value20000

office14.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)