VBA für Office-Anwendungen deaktivieren

Mithilfe dieser Richtlinieneinstellung können Sie Excel, SharePoint Designer, Outlook, PowerPoint, Publisher und Word an der Verwendung von Visual Basic für Applikationen (VBA) hindern, unabhängig davon, ob das VBA-Feature auf dem Benutzercomputer installiert ist oder nicht. Durch das Ändern dieser Richtlinieneinstellung werden die VBA-Dateien auf dem Benutzercomputer weder installiert noch entfernt. Weitere Informationen zum Konfigurieren von Sicherheitseinstellungen finden Sie im Office Resource Kit.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, ist VBA in Office-Anwendungen auf Benutzercomputern deaktiviert.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, ist VBA für Office 2010-Anwendungen auf Benutzercomputern aktiviert.

Unterstützt auf: Mindestens Windows Vista
Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\14.0\common
Value Namevbaoff
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value1
Disabled Value0

office14.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)