Tage nach "Zurückliegende Tage", für die stündliche Versionen nicht gelöscht werden sollen

Diese Richtlinieneinstellung ermöglicht es Ihnen, die Anzahl der Tage festzulegen, für die stündliche Versionen nach Ablauf des Werts von "Zurückliegende Tage" nicht gelöscht werden sollen. Bei einem Notizbuch im 2010-Format speichert OneNote automatisch vorherige Versionen der Seiten im Notizbuch sowie einen Papierkorb mit allen gelöschten Seiten und Abschnitten.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, können Sie die Anzahl der Tage angeben, über die stündliche Versionen noch nach Ablauf der Einstellung "Zurückliegende Tage" erhalten werden sollen. Dieser Wert gibt die Anzahl der Tage nach Ablauf von "DaysOfAllVersions" an, für die stündliche Versionsinformationen erhalten bleiben sollen. Nach Ablauf von "DaysOfAllVersions" behalten Benutzer pro Stunde eine Version für diese Anzahl von Tagen.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, behält OneNote stündliche Versionen für die letzten 5 Tage.

Unterstützt auf: Mindestens Windows Vista
Zurückliegende Tage

Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\14.0\onenote\options\versions
Value Namedaysofhourlyversions
Value TypeREG_DWORD
Default Value5
Min Value0
Max Value365

onent14.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)