Benutzereinträge in Serverliste deaktivieren

Diese Richtlinieneinstellung steuert, ob Benutzer von Outlook der Liste der SharePoint-Server Einträge hinzufügen können, wenn Sie einen Besprechungsarbeitsbereich einrichten.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, können Sie zwischen zwei Optionen wählen, die bestimmen, ob Benutzer von Outlook der veröffentlichten Serverliste Einträge hinzufügen können:

- "Veröffentlichungsstandard, andere zulassen". Diese Option ist die Standardkonfiguration in Outlook.

- "Veröffentlichungsstandard, andere nicht zulassen". Diese Option verhindert, dass Benutzer der veröffentlichten Standardserverliste Server hinzufügen können.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, können Benutzer, wenn Sie einen Besprechungsarbeitsbereich erstellen, einen Server aus einer vom Administrator bereitgestellten Standardliste auswählen oder manuell die Adresse eines Servers eingeben, der nicht aufgeführt wird. Diese Option entspricht der Einstellung "Aktiviert - Veröffentlichungsstandard, andere zulassen".

Unterstützt auf: Mindestens Windows Vista
Aktivieren, um zu verhindern, dass Benutzer der Serverliste Einträge hinzufügen können


  1. Veröffentlichungsstandard, andere zulassen
    Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
    Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\14.0\meetings\profile
    Value Nameserverui
    Value TypeREG_DWORD
    Value1
  2. Veröffentlichungsstandard, andere nicht zulassen
    Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
    Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\14.0\meetings\profile
    Value Nameserverui
    Value TypeREG_DWORD
    Value2


outlk14.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)