RPC-Verschlüsselung aktivieren

Diese Richtlinieneinstellung steuert, ob Outlook RPC-Verschlüsselung (Remote Procedure Call, Remoteprozeduraufruf) für die Kommunikation mit Microsoft Exchange-Servern verwendet.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, verwendet Outlook RPC-Verschlüsselung für die Kommunikation mit einem Exchange-Server. Hinweis - RPC-Verschlüsselung verschlüsselt nur die Daten vom Outlook-Clientcomputer zum Exchange-Server. Die Nachrichten selbst werden nicht verschlüsselt, während sie das Internet durchlaufen.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, wird RPC-Verschlüsselung dennoch standardmäßig verwendet. Mit dieser Einstellung können Sie die entsprechende Einstellung pro Profil außer Kraft setzen.

Unterstützt auf: Mindestens Windows Vista
Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\14.0\outlook\rpc
Value Nameenablerpcencryption
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value1
Disabled Value0

outlk14.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)