Exchange-Unicode-Modus - ANSI-Modus deaktivieren

Mithilfe dieser Richtlinieneinstellung können Sie OST-Dateien im ANSI-Format erstellen.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, werden alle neuen OST-Dateien für ein Outlook-Profil im ANSI-Format erstellt.

Wird diese Richtlinieneinstellung deaktiviert oder nicht konfiguriert, können keine neuen OST-Dateien im ANSI-Format erstellt werden.

Profile mit mehreren Exchange-Konten erstellen immer OST-Dateien im Unicode-Format, unabhängig von dieser Richtlinieneinstellung.

Unterstützt auf: Mindestens Windows Vista
Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\14.0\outlook\emsp
Value Namepreferansi
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value0
Disabled Value1

outlk14.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)