Herunterladen von Inhalt von sicheren Zonen nicht zulassen

Diese Richtlinieneinstellung steuert, ob Outlook beim Anzeigen von Nachrichten automatisch Inhalte aus sicheren Zonen herunterlädt.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, lädt Outlook automatisch Inhalte aus sicheren Zonen herunter. Empfänger können wahlweise externe Inhalte von nicht vertrauenswürdigen Absendern nachrichtenweise herunterladen.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren, werden Inhalte aus sicheren Zonen automatisch heruntergeladen.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung nicht konfigurieren, lädt Outlook automatisch Inhalte von Websites herunter, die als "sicher" (wie auf der Registerkarte "Sicherheit" des Dialogfelds "Internetoptionen" in Internet Explorer definiert) betrachtet werden.

Wichtig - Beachten Sie, dass diese Richtlinieneinstellung "rückwärts" erfolgt. Trotz des Namens verhindert das Deaktivieren der Richtlinieneinstellung den Download von Inhalten aus sicheren Zonen. Die Aktivierung der Richtlinieneinstellung erlaubt den Download.

Unterstützt auf: Mindestens Windows Vista
Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\14.0\outlook\options\mail
Value Nameunblocksafezone
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value0
Disabled Value1

outlk14.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)