Vertrauenswürdige Add-Ins konfigurieren

Diese Richtlinieneinstellung kann verwendet werden, um eine Liste vertrauenswürdiger Add-Ins anzugeben, die ohne Einschränkung durch die Sicherheitsmaßnahmen in Outlook ausgeführt werden dürfen.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, wird eine Lists vertrauenswürdiger Add-Ins und Hashes zur Verfügung gestellt, die Sie durch Hinzufügen bzw. Entfernen von Einträgen ändern können. Die Liste ist standardmäßig leer. Wenn Sie einen neuen Eintrag erstellen möchten, geben Sie einen DLL-Dateinamen in die Spalte "Wertname" und das Hashergebnis in die Spalte "Wert" ein.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, ist die Liste vertrauenswürdiger Add-Ins leer und ungenutzt. Die empfohlenen EC- und SSLF-Einstellungen führen daher nicht zu einer Einschränkung der Nutzbarkeit. Benutzer, die Add-Ins verwenden, die auf das Outlook-Objektmodell zugreifen, erhalten ggf. wiederholt Eingabeaufforderungen, wenn Administratoren diese Einstellung nicht aktivieren und die Add-Ins der Liste hinzufügen.

Hinweis – Sie können auch Exchange-Sicherheitsformulareinstellungen konfigurieren, indem Sie unter "Benutzerkonfiguration\Vorlagen\Administrative Vorlagen\Microsoft Outlook 2010\Sicherheit\Sicherheitsformulareinstellungen\Microsoft Outlook 2010-Sicherheit" die Einstellung "Outlook-Sicherheitsmodus" aktivieren und "Outlook-Sicherheitsgruppenrichtlinie verwenden" aus der Dropdownliste auswählen.

Weitere Informationen zum Objektmodellschutz finden Sie unter dem Sicherheitsverhalten von Outlook (http://officeredir.microsoft.com/r/rlidGPSecBehaviorOutlookModelO14?clid=1031) in der MSDN-Entwicklerreferenz zu Outlook 2010.

Unterstützt auf: Mindestens Windows Vista
Liste der vertrauenswürdigen Add-Ins und Hashes

Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\14.0\outlook\security\trustedaddins
Value Name{number}
Value TypeREG_SZ
Default Value

DLL-Dateinamen für 'Wertname' und Hashergebnis für 'Wert' eingeben


outlk14.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)