Dokumentverhalten bei Fehlschlagen der Dateiüberprüfung festlegen

Dieser Richtlinienschlüssel steuert das Verhalten, wie Office-Dokumente bei einem Fehlschlagen der Dateiüberprüfung behandelt werden sollen. Folgende Optionen sind verfügbar:

- "Dateien blockieren" (vollständig): Hindert Benutzer am Öffnen von Dateien.
- "In geschützter Ansicht öffnen und Bearbeitung nicht zulassen": Hindert Benutzer am Bearbeiten der Dateien.
- "In geschützter Ansicht öffnen und Bearbeitung zulassen": Ermöglicht Benutzern das Bearbeiten der Dateien.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, ist die Standardeinstellung "In geschützter Ansicht öffnen und Bearbeitung zulassen".

Unterstützt auf: Mindestens Windows Vista



  1. Dateien blockieren
    Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
    Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\14.0\powerpoint\security\filevalidation
    Value Nameopeninprotectedview
    Value TypeREG_DWORD
    Value0
  2. In geschützter Ansicht öffnen
    Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
    Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\14.0\powerpoint\security\filevalidation
    Value Nameopeninprotectedview
    Value TypeREG_DWORD
    Value1

Aktiviert: Bearbeiten zulassen. Deaktiviert: Bearbeiten nicht zulassen.
Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\14.0\powerpoint\security\filevalidation
Value Namedisableeditfrompv
Value TypeREG_DWORD
Default Value1
True Value0
False Value1

ppt14.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)